+++ Nächste Termine : +++
Badminton
Für alle, die Spaß am Badmintonspiel haben !
Neue Bilder einstellen

Bildergalerie

 
Ansprechpartner: Horst Koschick
Tel: 05158 - 2671

Badminton für Kinder
Wochentag Zeit Ort
Dienstag 17:30 - 19:00 Uhr Sporthalle
Übungsleiter : Horst Koschick

 

Badminton Hobby
Wochentag Zeit Ort
Dienstag 19:00 - 20:30 Uhr Sporthalle
Übungsleiter : Horst Koschick

 

Badminton Turnier
Wochentag Zeit Ort
Dienstag 20:30 - 23:00 Uhr Sporthalle
Übungsleiter : Stephan Meyer

 

Aktuelles
17.05.2018 2 Titel für die TV bei den Badminton Kreismeisterschaften

Tanja Gaßmann und Dominik Becker gewinnen Titel in den Doppeldisziplinen

3. Plätze für Andreas Jeschke und Peter Gaßmann sowie Stephan Meyer und Hans Wehrhan

13 Gemischte Doppel, 16 Herreneinzel, 4 Dameneinzel, 15 Herrendoppel, 9 Damendoppel – in der Sporthalle am Einsiedlerbach fanden am am 21. und 22. April die Kreismeisterschaften im Badminton statt. Gespielt wurde in zwei Klassen auf Kreis- und Bezirksebene. Die Spieler vom VfL Hameln nutzten ihren Heimvorteil und räumten auf der Kreisebene bis auf das Dameneinzel in allen Disziplinen die ersten Plätze ab. Auf Bezirksebene teilten sich die Vereine aus Hemeringen, Hilligsfeld, Hesslingen, Bad Eilsen und Stadthagen die ersten Plätze. „Bei vielen spannenden Begegnungen hat so manch Federball seine Federn gelassen", lachte der Pressewart des Kreisfachverbands Hameln, Matthias Jenke. 

Die Sieger/innen im Überblick

Kornelia Schuba & Tanja Gaßmann (BSC Stadthagen & TV Hemeringen, Damendoppel Klasse B)
Marko Schmolke & Dominic Becker (TB Hilligsfeld & TV Hemeringen, Herrendoppel Klasse B) 
Ralf Eisenhauer & Christin Wellhausen (VfL Hameln, Doppel gemischt Klasse C)
Patrick Beißner & Laura Begemann (TSV Bad Eilsen, Doppel gemischt Klasse C) 
Marko Schmolke (TB Hilligsfeld, Herreneinzel Klasse B) 
Ralf Eisenhauer (VfL Hameln, Herreneinzel Klasse C) 
Christina Korth (TSV Bad Eilsen, Dameneinzel Klasse C) 
Ralph Höger & Andreas Kaletta (VfL Hameln, Herrendoppel Klasse C) 
Annika Richter & Christin Wellhausen (VfL Hameln, Damendoppel Klasse C) 


 

Autor: Stephan Meyer
30.01.2018 Oldies, but Goldies

Stephan Meyer und Hans Wehrhahn holen zweiten Platz beim Mesmeroder Badminton Masters.

In einer 6er Gruppe in der "Jeder gegen Jeden" gespielt wurde, konnten die beiden Hemeringer 4 Spiele gewinnen. Lediglich im letzten Spiel mussten sie sich in drei Sätzen denkabr knapp geschlagen geben. 

Autor: Stephan Meyer
01.11.2017 Harte Landung für Hemeringens Höhenflieger

Spitzenspiel und Tabellenführung verloren
 

Am 3. Spieltag der Bezirksklasse Hannover Süd reisten Hemeringens Badmintonspieler als Tabellenführer zum Spitzenspiel nach Nordstemmen. Vor dem großen Showdown gegen Nordstemmen II stand aber erst die Partie gegen Nordstemmen III auf dem Spielplan. Doch die vermeintliche Pflichtaufgabe geriet zum Desaster.

 

Hemeringen I - Nordstemmen III 1:7
Die Partie begann wie üblich mit den Doppeln. Stefan Döries und Jürgen Gondorf spielten im 1 Herrendoppel gegen Max Schneider und Sören Griese lange gut mit mussten sich am Ende aber in 2 Sätzen geschlagen geben. Matthias Bode und Peter Gaßmann mussten im 2. Herrendoppel gleich im ersten Satz in die Verlängerung. Verloren diesen aber mit 20:22. Nach dem 21:14 im zweiten Durchgang gingen die Hemeringer mit viel Selbstvertrauen in den entscheidenden dritten Satz. Doch hier liefen sie schnell einem Rückstand hinterher. Erst zum Ende des Satzes kamen Bode/Gaßmann wieder heran. Beim Stand von 17:17 versagten ihnen aber unerwartet die Nerven. Vier Fehler ohne Not führten zum 18:21. Auch die Damen konnten keinen Sieg erringen. Isabella Braun und Tanja Gaßmann verloren ihr Damendoppel und auch das Einzel und Mixed ging an Nordstemmen. In den Herreneinzeln konnte lediglich Matthias Bode in einem Dreisatzkrimi einen Ehrenpunkt für die Hemeringer sichern.

 

Hemeringen I - Nordstemmen II 3:5

Nach dieser Klatsche war es schwer die Köpfe wieder frei zu bekommen. Am Besten gelang das Stefan Döries und Peter Gaßmann die als einzige Ihr Doppel gewinnen konnten. Dominic Becker und Matthias Bode mussten sich in drei Sätzen geschlagen geben. Auch Isabella Braun und Tanja Gaßmann verloren ihr Doppel knapp. In den Herreneinzeln waren Dominic Becker und Matthias Bode aber erfolgreich und so keimte noch mal etwas Hoffnung auf, an einem diesem Tag noch etwas Zählbares mitzunehmen. Jürgen Gondorf hatte da noch die besten Karten Spiel zu gewinnen, hatte aber im entscheidenden dritten Satz nicht das Glück auf seiner Seite. Klare Niederlagen für Tanja Gaßmann im Dameneinzel sowie Isabella Braun und Stefan Döries im Mixed machten einen gebrauchten Tag komplett.

 
Autor: Stephan Meyer
28.09.2017 TV Hemeringen punktet weiter und erobert die Tabellenspitze

Hemeringens Nummer 1 Dominic BeckerHemeringens Nummer 1: Dominic Becker

TV Hemeringen 1 - MTV Boffzen 2 - 6:2

Hemeringens Badmintonteam ist weiter in Spiellaune. Zum Auftakt des 2 Spieltages in der Bezirksklasse Hannover Süd trafen die Spieler des TV auf die 2. Mannschaft des MTV Boffzen aus dem Kreis Holzminden. Die Partie begann mit den Doppeln in dem sich die neu formierte Paarung Andreas Jeschke und Peter Gaßmann schon gut eingespielt präsentierte. Zwar mussten sie gegen Felix Wolf und Frank Borchert, durch zu viele individuelle Fehler, einen Satz abgeben. Im entscheidenden 3. Satz lief es dafür umso besser. Früh konnten sich Jeschke/Gaßmann absetzen und gewannen mit 21:15 19:21 21:10.

Das Damendoppel war für Mirja Jeschke an der Seite von Tanja Gaßmann eine klare Angelegenheit. Das Dameneinzel allerdings nicht. Jeschke gewann zwar in 2 Sätzen jeweils zu 18, war mit Ihrer Leistung aber nicht zufrieden. Matthias Bode und Andreas Jeschke konnten im zweiten und dritten Herreneinzel weitere Siege für den TV einfahren, bevor Tanja Gaßmann und Matthias Jenke im Mixed nach 3 engen Sätzen einen weiteren Punkt erkämpften.

 

TV Hemeringen 1 - TB Hilligsfeld 1 - 4:4

Die Partie gegen die TB Hilligsfeld begann mit einer unerwarteten Niederlage im Damendoppel. Jeschke/Gaßmann unterliefen ungewöhnlich viele Fehler und so verloren sie zwei mal in der Verlängerung mit 20:22 und 20:22. Die Herren machten es besser. Andreas Jeschke  und Peter Gaßmann siegten genauso souverän wie Matthias Bode und Dominic Becker in jeweils 2 Sätzen.  In den Herreneinzeln liess Andreas Jeschke nichts anbrennen während Matthias Bode drei harte Sätze gegen Kai Klemme zu überstehen hatte bevor auch er einen weiteren Punkt einfahren konnte. Dominic Becker warf im 1. Herreneinzel zwar alles in die Waagschale war schlussendlich aber chancenlos gegen das präziese Spiel von Hilligsfelds Nummer 1 Marco Schmolke. Nachdem auch das Dameneinzel an den TB ging, verblieb nur noch eine Chance auf den Sieg. Tanja Gaßmann und Matthias Jenke agierten aber glücklos gegen Frauke Dannat-Kleine und Thorsten Kiefer. So mussten sich die Hemeringer mit einem Punkt zufrieden geben. Hier war sicherlich mehr drin. Allerdings konnte man sich über die Tabellenführung freuen da auch der bisherige Tabellenerste Nordstemmen 2 einen Punkt liegen lies. Am nächsten Spieltag kommt es dann in Nordstemmen zum direkten Duell.   

 
Autor: Stephan Meyer
30.08.2017 Aufsteiger Hemeringen startet furios

vier Spiele, vier Siege: Matthias Bode liefert verlässlich Punkte.Mit zwei Siegen erwischte die Mannschaft der TV Hemeringen zum Saisonauftakt in der Bezirksklasse Hannover Süd einen perfekten Start.

TV Hemeringen - MTV Heßlingen 6:2

In eigener Halle trafen die Spieler des TV zunächst auf die Nachbarn aus Heßlingen. Da beide Mannschaften sich aus vielen gemeinsamen Trainingseinheiten bestens kennen, entwickelten sich spannende und hart umkämpfte Spiele. Während sich Dominic Becker und Matthias Bode das erste Herrendoppel in zwei Sätzen (21:16 21:16) gegen die Heßlinger Paarung Kairies/Hermsen vergleichsweise souverän sicherten, hatten Jürgen Gondorf und Stefan Döries mit dem 21:4 17:21 21:18 gegen Casten Beuke und Michael Schierholz nach starkem Beginn noch eine echte Nervenschlacht zu überstehen. Im Damendoppel, an der Seite von Mirja Jeschke, und im anschließenden Dameneinzel war für Tanja Gaßmann gegen die gewohnt stark spielenden Monika Grandt und Susanne Strunk kein Kraut gewachsen. So mussten die Herreneinzel den Sieg bringen. Hier konnte Neuzugang Andreas Jeschke nach nervösem Beginn seine Erfahrung ausspielen und einen Dreisatzsieg gegen Boris Hermsen einfahren. Matthias Bode ging in seinem Einzel gegen Carsten Beuke ebenfalls über die volle Distanz. Dominic Becker konnte sich gegen Florian Kairies zwar in zwei Sätzen durchsetzen, hatte beim 21:18 21:18 aber auch tüchtig zu tun. Somit stand der Sieg schon vor dem abschließenden Mixed, das Mirja Jeschke und Matthias Jenke gegen Susanne Strunk und Michael Schierholz gewinnen konnten, schon fest.

 

TV Hemeringen - Eintracht Hildesheim 6:2

Auch in der zweiten Partie des Tages begannen die Hemeringer stark und konnten die Doppeldisziplinen für sich entscheiden. In den Herrendoppeln waren die Paarungen Becker/Bode und Gaßmann/Jeschke genauso erfolgreich wie das Damendoppel Jeschke/Gaßmann.

In den Herreneinzeln konnten Dominic Becker und Matthias Bode weitere Punkte einfahren und nachdem Mirja Jeschke auch das Dameneinzel für sich entscheiden konnte, jubelten die Hemeringer über den zweiten Sieg in der Aufstiegssaison.

 
Autor: Stephan Meyer
13.06.2017 Dominic Becker und Mathias Bode sensationell Kreismeister im Doppel

Bei den Kreismeisterschaften der Kreise Schaumburg und Hameln-Pyrmont in Bückeburg haben einige der Hemeringer Meisterschafts-Recken zum Saisonende noch mal zum Schläger gegriffen. In den Herrendoppeln waren Stephan Meyer und Hans Wehrhahn sowie Dominc Becker und Mathias Bode am Start. Ferner kehrte auch Peter Gaßmann nach langer Verletzungspause auf den Platz zurück um mit dem Heßlinger Florian Kairies seinen Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Meyer/Wehrhahn und Gaßmann/Kairies traten in der D-Klasse an. Becker/Bode wollten es diesmal wissen und meldeten in C. Der höchsten Klasse.

Für Stephan Meyer und Hans Wehrhahn war trotz aller Erfahrung diesmal nach der Vorrunde Schluss. Für Gaßmann/Kairies lief es besser. Als Gruppensieger zogen sie ins Halbfinale ein und konnten sich dort gegen die klassenhöhere Paarung Koch/Bogdanowicz in zwei Sätzen durchsetzen. Im Finale trafen die Titelverteidiger dann auf Walter Beißner und Tobias Jaschke aus Bückeburg. In einer knappen und umkämpften Partie mussten sich Gaßmann/Kairies schliesslich mit 19:21 und 16:21 geschlagen geben. Trotzdem waren die beiden mit dem Vize-Titel sehr zufrieden.

In der C-Klasse gewannen Dominic Becker und Mathias Bode Ihre Gruppe souverän ohne Satzverlust.
Im Finale trafen die Hemeringer dann auf die Bückburger Patrick Beißner und Marco Lesser. In einem spannenden und hockklassigen Match holten Becker/Bode groß aus und gewannen den ersten Satz mit 21:18. Die zwei Klassen höher spielenden Bückburger zeigten sich von der starken Defensive durchaus beindruckt. Im zweiten Satz steigerten sie sich und erzwangen mit 21:18 einen dritten Entscheidungssatz. Hier konnten Becker/Bode noch eine Schippe drauflegen und bewiesen in der Schlussphase Nervenstärke und gewannen das Match mit 21:18 18:21 und 21:17.

Die Spiele in der Übersicht.

Autor: Stephan Meyer
29.03.2017 TV Hemeringen gewinnt Kreisliga-Meisterschaft.

Die Badminton-Mannschaft der TV Hemeringen hat sich souverän die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Bezirksklasse gesichert.

Badminton Team des TV Hemeringen in der Saison 2016/17

 v.l. Mirja Jeschke, Matthias Bode, Stephan Meyer, Dominic Becker, Tanja Gaßmann, Matthias Jenke, Peter Gaßmann, Hans Wehrhahn, Isabella Braun.  Auf dem Bild fehlen: Stefan Dörries, Jürgen Gondorf

In einem erstmals ausgetragenen Spielmodus, in dem in der Hinrunde 12 Teams aus 1. Kreisklasse und Kreisliga Schaumburg/Hameln-Pyrmont zunächst gemeinsam spielten, bildeten zur Rückrunde die besten 6 die Kreisliga und die unteren 6 die Kreisklasse. Am Ende der Hinrunde
standen die Hemeringer punktgleich mit Victoria Lauenau mit jeweils 10 Siegen und einer Niederlage an der Spitze.

Zu Beginn der Rückrunde kam es dann gleich zum Spitzenspiel in dem sich das Team aus Hemeringen deutlich mit 8:0 gegen ersatzgeschwächte
Lauenauer durchsetzte. Am gleichen Tag wurde dann auch das drittplatzierte Team der VT Rinteln mit 6:2 geschlagen.

Am darauffolgenden Spieltag kam es bereits zur Vorentscheidung. Während Lauenau gegen Rinteln nicht über ein 4:4 hinauskam, besiegte Hemeringen die 1. Mannschaft des VFL Hameln mit 6:2 und stand nun uneinholbar an der Tabellenspitze.

Am letzten Spieltag kam es dann noch zum Aufeinandertreffen mit der 3. und 4. Vertretung der SG Eilsen/Bückeburg/Pyrmont. Hier konnten die Hemeringer befreit aufspielen und  noch ein Remis und einen Sieg einfahren, so dass die Saison mit 29:3 Punkten abgeschlossen wurde.

“Es war vor allem unsere mannschaftliche Geschlossenheit, die diesen tollen Erfolg möglich gemacht hat.” resümiert Mannschaftskapitän Matthias Jenke. “Unser breiter Kader mit 8 Herren und 3 Damen kam uns in den entscheidenden Partien zu Gute. Während die anderen Mannschaften
ihre Ausfälle nicht kompensieren konnten, hatten wir immer eine schlagkräftige Truppe am Start. Hinzu kam die volle Unterstützung des Vorstandes des TV Hemeringen mit Hallenzeiten und Material.”

Autor: Stephan Meyer
17.09.2013 0

Toller Erfolg für unsere Badmintonsparte!

Am 18.08.2013 fand die Jugendkreismeisterschaft im Badminton statt.

8 Jugendliche nahmen von unserem Verein daran teil, 5 erkämpften sich Podiumsplätze!

Unser Dank gebührt dem Trainer Horst Koschick und der Spielerbetreuerin Helgard Lohmann.

Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so

 

der Vorstand

1. Platz                       Nena Witte                U13 w.

1. Platz                       Nele Witte                 U17 w. Jugend

1. Platz                       Dominic Becker        U19 m. Jugend

 

2. Platz                       Lilli Ende                   U13 w.

 

3. Platz                       Maya Goldbach         U13 w.

3. Platz                       Jonas Themann         U17 m. Jugend

4. Platz                       Tobias Glinke            U17 m. Jugend

5. Platz                       Elisa Goldbach          U13 w. 

Autor: Iris Hünermund
Termine 2018
Badminton
Imressum Datenschutzerklärung Login